Meißen besaß bis vor Kurzem das kleinste Atelier auf 12 m² auf den Schloßstufen 2. Viele kleine und größere handgefertigte Dinge, auch Druckerzeugnisse, die im Laufe meines Lebens so aus meinem Kopf heraus gepurzelt sind und noch weiterpurzeln sollen.

 

Diese Dinge mögen Ihr Leben bereichern. Darüber hinaus entstehen immer wieder neue Dinge, von einigen verabschiedet man sich auch wieder - so ist das halt im Leben. 

Leider ist es schwer in einer schnelllebigen Zeit, in der die Menschen alles billig im Internet oder Ramschdioscounter bekommen, zu überleben. Ich hatte Situationen im Atelier, dass die Leute reinkommen, alles abfotografieren und einen schönen Tag wünschen. Auf diese Art von Lakai habe ich keine Lust mehr! Auch wissen viele heute das Handwerk und Kusnt nicht mehr zu schätzen. Ich kenne ein gutes buddhistisches Sprichwort: "Sieh dir an, wie die Menschen wohnen, dann kennst du auch ihre Seele." Da ist was Wahres dran!

 

Bis bald irgendwann einmal .......... vielleicht.


Datenschutzerklärung